Seit 1752, also seit über 250 Jahren betreibt die Winzerfamilie Horch-Göbel das Weingut in Winningen kurz vor Koblenz. Angebaut wird auf Steil- und Felshängen der Terrassen-Mosel hoch über dem Fluss, einer weltweit einmaligen Kulturlandschaft. Hier bewirtschaften sie ca. 3,5 Hektar Rebfläche aus steilen Hängen. Durch das Mikroklima aus kühlen Nächten, den hohen sommerlichen Tagestemperaturen und dem herbstlichem Nebel wachsen dort die Trauben auf verwitterten Schieferböden langsam zur Reife und interpretieren einzigartig das Potential der Lagen. Dadurch funkeln die Reflexe aus gebündeltem Licht so facettenreich wie kaum irgendwo sonst im Glas. Horch-Goebels Weinlagen in Winningen sind Uhlen, Domgarten, Brückstück, Röttgen und Hamm. Aus diesen Weinlagen resultieren Weine mit einem eigenen Profil, der perfekten Harmonie von Mineralität, Frische und subtiler Frucht.

hg-riesling_gr