1929 wird die Winzergenossenschaft Achkarren von 16 Winzerinnen und Winzern gegründet, und bewirtschaftet heute mit 365 Mitgliedern 180 ha Rebfläche. Heute ist Achkarren einer der sieben Ortsteile der größten deutschen Weinbaugemeinde Vogtsburg im Kaiserstuhl. Mitten im Vulkangebirgszug liegt die Winzergenossenschaft Achkarren. Achkarren ist ein Weinort wie aus dem Bilderbuch. Wer sich dem Zauber der kleinen Vogtsburg-Gemeinde ergibt, erlebt Weinkultur pur. Spätburgunder ist die klassische Rotwein-Rebsorte aus Achkarren. Der Spätburgunder eignet sich auch vorzüglich zur Herstellung von Weißherbst und Roséweinen. Dazu kommen rassige Weiß- und Grauburgunder, Chardonnay, frisch-fruchtige Müller-Thurgau/Rivaner, Riesling und Silvaner oder aromatische Muskateller, Gewürztraminer und Scheurebe.

022662_672d5373